Aktuelle Meldungen
Konferenz
Aktualisiertes Programm Tag der Politikwissenschaft
Hier finden Sie das aktualisierte Programm für den Tag der Politikwissenschaft - PDF[mehr]
Teilen: RSS-Feed
Konferenz
Podiumsdiskussion am 29. November 2018, Universität Innsbruck
„How to extract an egg from an omelette: The current state of Brexit negotiations“ Zeit: 29. November 2018, 18:30 Ort: Palais Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3 (1. Stock), 6020 Innsbruck Eröffungsstatement: Brendan Donnelly (The Federal Trust for Education and Research, UK) Diskussion mit: Ed Turner (Aston Centre for Europe, Aston University, Birmingham) Katharina Meissner (Institut für europäische Integrationsforschung, Univ. Wien) Moderation: Andreas Maurer (Institut für Politikwissenschaft, Univ. Innsbruck) Im Anschluss: Empfang Das gesamte Programm zum Tag der Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck - PDF[mehr]
Teilen: RSS-Feed
Konferenz
Das Programm für den Tag der Politikwissenschaft 2018
Das Programm für den Tag der Politikwissenschaft steht fest! Programm - PDF [mehr]
Teilen: RSS-Feed
Vereins-Infos
In Memoriam ao. Univ.-Prof. Dr. Dr. Ingfrid Schütz-Müller
Ingfrid Schütz-Müller ist am 18. September 2018 nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren verstorben. Eines der besonderen Verdienste von Ingfrid Schütz-Müller war es, die Studentinnen und Studenten der Politikwissenschaft hinaus in die Welt zu führen. 65 Auslandsexkursionen hat Ingfrid Schütz-Müller in den vergangenen 30 Jahren organisiert und geleitet. Viele dieser Exkursionen gingen in Städte wie New York, Washington oder Brüssel um dort internationale Organisationen besuchen zu können. Ingfrid Schütz-Müller hat damit ganz wesentlich dazu beigetragen unter den Studentinnen und Studenten der Politikwissenschaft Interesse und Begeisterung für die Arbeit internationaler Institutionen zu wecken. Die ÖGPW wird sein Engagement und seine Arbeit für die Politikwissenschaft in Österreich in dankbarer Erinnerung behalten. Unser besonderes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Nachruf der MitarbeiterInnen des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Wien Nachruf des Instituts für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien [mehr]
Teilen: RSS-Feed
Vereins-Infos
Offener Brief der ÖGPW
Keine politische Einmischung in wissenschaftliche Gremien![mehr]
Teilen: RSS-Feed
Vereins-Infos
Offener Brief zum Fall Landbauer
160 Universitätsangehörige fordern Taten vom Regierungschef und seinem Bildungsminister[mehr]
Teilen: RSS-Feed
Vereins-Infos
Quo Vadis ÖGPW? Abschlusspapier
Der ÖGPW Diskussionsprozess wird mit einem Thesenpapier abgerundet, welches den neuen Vorstand 2018-19 begleiten wird.[mehr]
Teilen: RSS-Feed

Neue Publikation

Neue, von der ÖGPW geförderte, Publikation:

Sonnleitner, Sandra (2018): Bilateral Diplomacy and EU Membership. Case Study on Austria. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft.

"This book focuses on the question of how national bilateral diplomacy is influenced and transformed by EU membership. It provides profound empirical evidence of the nature of this influence and the effect of this process."

↑  Nach oben  |  ÖGPW:  →  Aktuelles