Stellenangebote

Hier finden Sie politikwissenschaftlich relevante Stellenangebote:

Dissertant/in Abteilung Politikwissenschaft Universität Salzburg

Am Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, Abteilung Politikwissenschaft, gelangt die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in im Forschungs- und Lehrbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz mit einem/r Universitätsassistenten/in gem. § 26 Kollektivvertrag der Universitäten (Dissertant/in) zur Besetzung.

Vorgesehener Dienstantritt: 1. Oktober 2018

Beschäftigungsdauer: 4 Jahre

Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 30

Arbeitszeit: nach Vereinbarung

Aufgabenbereiche: wissenschaftliche Unterstützung im Forschungs- und Lehrbetrieb in einem der folgenden drei Teilbereiche: Internationale Beziehungen, Vergleichende Politikwissenschaft, österreichische Politik in vergleichender europäischer Perspektive; der Schwerpunkt ist offen, orientiert sich jedoch nach der in den einzelnen Teilbereichen betriebenen Forschung; diese beinhaltet bes. Internationale Politische Ökonomie, internationale Institutionen, transnationale Akteure, internationale Umweltpolitik, Wahlinstitutionen, Repräsentation, Demokratisierung, quantitative Methoden, vergleichende Populismusforschung und österreichische Wahlforschung.

Weitere Details zur Ausschreibung finden Sie hier: PDF

Bewerbungsfrist bis 23. Mai 2018

Gastprofessur im Bereich Citizenship Education, Universität Wien

Am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien ist eine Gastprofessur für Citizenship Education (Halbbeschäftigung, befristet auf 1 Jahr) zu besetzen. Die Gastprofessur „Citizenship Education“ hat ihr Profil im Forschungsfeld der Politischen Bildung. Fachdidaktisch wird eine emanzipatorische und subjektorientierte Perspektive erwartet, die auf eigenen Unterrichtserfahrungen basiert. Die Lehrverpflichtung umfasst 4 Semesterwochenstunden. Forschungsaufgaben liegen in den Schwerpunkten des Arbeitsbereichs Didaktik der Politischen Bildung.

Ihr Profil:

- Doktorat/PhD und Post-Doc-Erfahrung an einer Universität oder einer anderen Forschungseinrichtung

- Erwünscht ist eine facheinschlägige Habilitation (venia docendi) oder eine international anerkannte gleichwertige Qualifikation

- Hervorragende Leistungen in der Forschung, exzellente Publikationstätigkeit, internationale Reputation

- Erfahrung in der Konzeption, Einwerbung und Leitung von Forschungsprojekten sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur Führung von Forschungsgruppen

- Begeisterung für exzellente Lehre, universitäre Lehrerfahrung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, in allen curricularen Stufen (Bachelor, Master, Doktorat) zu lehren, Abschlussarbeiten zu betreuen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern

Weitere Details zur Ausschreibung, siehe PDF

Bewerbungsfrist: 28. Mai 2018

Referentin/Referent in Bonn

Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) sucht für ihre Geschäftsstelle in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre (mit der Option zur Verlängerung) eine Referentin / einen Referenten für den Bereich FIBAA-CONSULT.

Aufgabenfelder:

- Akquise sowie Durchführung von nationalen und internationalen Evaluierungs- und Beratungsprojekten sowie das Verfassen von dementsprechenden Berichten

- Prozessanalysen und -management sowie Prozessoptimierung im Hochschulsektor

- Durchführung von nationalen und internationalen Akkreditierungsverfahren

- Organisation von thematischen Veranstaltungen zum Qualitätsmanagement

 

Weitere Details zur ausgeschriebenen Stelle: LINK

 

Bewerbungsschluss: 30. Mai 2018

Gastprofessur im Bereich Internationale Politik, Universität Wien

Die Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien schreibt eine Gastprofessur zur Abdeckung einer Vakanz im Bereich Internationale Politik aus.

Dauer der Befristung: 5 Monate (1.10.2018-28.2.2019)

Aufgaben: Die Gastprofessur dient der Abdeckung einer Vakanz im Fachbereich Internationale Politik. Lehre auf Bachelor-, Master- und Doktoratsniveau wird erwartet in den Bereichen neuere Theorien der Internationalen Politik und Internationalen Politischen Ökonomie sowie die Rolle der Finanzmärkte und ihrer Regulierung im Globalisierungsprozess. Die Vertretungsprofessur umfasst eine Lehrverpflichtung von 8 Semesterwochenstunden.

Ihr Profil: Erfolgreiche KandidatInnen qualifizieren sich durch:

- Doktorat Politikwissenschaft und Post-Doc Erfahrung an einer Universität oder einer anderen Forschungseinrichtung (eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung)

- Erwünscht ist eine facheinschlägige Habilitation (venia docendi) oder eine international anerkannte gleichwertige Qualifikation

- Hervorragende Leistungen in der Forschung und exzellente facheinschlägige wissenschaftliche Publikationstätigkeit

- Hervorragende pädagogische und didaktische Eignung und Erfahrung in der universitären Lehre im Bereich Internationale Politik sowie die Fähigkeit und Bereitschaft Lehrveranstaltungen durchzuführen, Abschlussarbeiten zu betreuen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern

- Hohe soziale Kompetenz

Weitere Details zur Ausschreibung, siehe PDF

Bewerbungsfrist: 7. Juni 2018

Gerne veröffentlichen wir hier ihre Stellenangebote. Wir bitten dazu um eine E-Mail mit näheren Informationen an: office.oegpw(at)ihs.ac.at

↑  Nach oben  |  ÖGPW:  →  Ausschreibungen  →  Stellenangebote