Hier finden Sie politikwissenschaftlich relevante Veranstaltungen im Juli 2018:

35. Sommerakademie auf Burg Schlaining

Mit dem Rücken zur Wand – Kritisches Engagement in Zeiten von Shrinking Space

Zeit: von 8.-13. Juli 2018

Ort: Friedensburg Schlaining, Stadt Schlaining

In den letzten Jahren ist die Betätigung sowohl zivilgesellschaftlicher, als auch multi- und bi-lateraler Akteure in der Friedens- und Entwicklungszusammenarbeit in vielen Ländern zunehmend unter Druck geraten – auch in Europa und konsolidierten Demokratien. Wie gehen wir mit diesem Phänomen unseres schwindenden Handlungsraums, des „Shrinking Space“, um – und inwieweit unterscheiden sich die Ansätze, Strategien und Handlungsoptionen staatlicher und nicht-staatlicher Akteure im Globalen Norden und Süden? Woher kommt die Repression – und wie kann Misstrauen gegenüber zivilgesellschaftlichem Engagement begegnet werden? Welche Erfahrungen gibt es unter staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren im Hinblick auf Strategien im Umgang mit (repressiven) Regierungen bzw. Gesetzen – und auf welche Erfolge können wir zurückgreifen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich dadurch für uns – und welche Forderungen sollten wir an Politik und Gesellschaft stellen?

Eröffnung der Sommerakademie: Bundespräsident Alexander Van der Bellen

Vortragende u.a.:

Vera Grabe Loewenherz, Selmin Çaliskan, Shalini Randeria, Annette Weber, Kristin Höltge, Bernhard Wrabetz, David Becker und Werner Wintersteiner.

Weitere Details zu Programm und Anmeldung finden Sie hier: LINK

↑  Nach oben  |  ÖGPW:  →  Veranstaltungen  →  Juli 2018