Veranstaltung

Innovationen und Herausforderungen in der politikwissenschaftlichen Lehre

Am 17. Jänner 2019 findet am Institut für Höhere Studien eine von der ÖGPW veranstaltete Podiumsdiskussion zu "Innovationen und Herausforderungen in der politikwissenschaftlichen Lehre" statt. Bei dieser Gelegenheit findet auch die feierliche Würdigung der neuen ÖGPW Ehrenmitglieder Eva Kreisky und Manfried Welan statt. 

Das vollständige Programm:

Begrüßung
Dr. Monika Mühlböck (Institut für Wirtschaftssoziologie, Universität Wien | ÖGPW)
Mag. Katharina C. Zahradnik (Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien | ÖGPW)

Würdigung der neuen ÖGPW Ehrenmitglieder Eva Kreisky und Manfried Welan
Univ.-Prof. Dr. Saskia Stachowitsch (Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien | OIIP)
Dr. Christoph Konrath (Österreichisches Parlament | ÖGPW)

Impulsvortrag „Wozu innovative Lehrmethoden?“
Dr. Heidi Maurer (University of Oxford | ECPR Standing Group „Teaching and Learning Politics“)

Impulsvortrag „Veränderungen in der Zusammensetzung der Politikwissenschaftsstudierenden“
Mag. David Binder (Institut für Höhere Studien, Higher Education Research)

Podiumsdiskussion
Dr. Laurenz Ennser-Jedenastik (Institut für Staatswissenschaft, Universität Wien)
Dr. Heidi Maurer (University of Oxford | ECPR Standing Group „Teaching and Learning Politics“)
Dr. Josef Melchior (Studienprogrammleiter Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien)

Moderation
Dr. Christoph Konrath (Österreichisches Parlament | ÖGPW)

Programm-PDF

 

 

↑  Nach oben  |   ÖGPW:   →  Aktuelles