Petition für die Förderung der Grundlagenforschung auf europäischer Ebene

Die Initiative for Science in Europe (ISE), eine unabhängige Plattform,  hat eine Petition für die Förderung der Grundlagenforschung auf europäischer Ebene ausgearbeitet.

Die sowohl  sowohl englische als auch deutsche Version der Petition kann unter  https://initiative-se.eu/he-petition  unterschrieben werden.

Hintergrund: Aktuell finden die Budgetverhandlungen über den Haushalt der Europäischen Union für die Jahre 2021-2027 statt. Eine Reihe von Mitgliedsstaaten, darunter auch Österreich, lassen anklingen, dass sie ihre Beiträge auf 1,0 % des Bruttonationaleinkommens minus zusätzlicher Rabatte reduzieren wollen. Der finnische Ratsvorsitz schlug im Dezember 2019 1,07% und das EU-Parlament im Sommer 2019 1,11% vor. Die Differenz dieser Zahlen schaut, oberflächlich betrachtet, marginal und somit nicht sehr beunruhigend aus. Dies ist jedoch falsch. Die Auswirkungen auf das neue Horizon Europe Forschungsbudget sind dramatisch. Sie resultieren nämlich in eine Summe von 75 Milliarden Euro, das sind 20% weniger als nach dem Vorschlag der finnischen Präsidentschaft von etwa 95  Milliarden Euro (äquivalent 1,07%) und dramatisch geringer als der Vorschlag des Parlaments von 120 Milliarden Euro (äquivalent 1,11%).

↑  Nach oben  |   ÖGPW:   →  Aktuelles