Willkommen auf der Webseite der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft!

 

Die Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) wurde 1970 gegründet und hat derzeit rund 500 Mitglieder: StudentInnen, AbsolventInnen und HochschullehrerInnen der Politikwissenschaft ebenso wie VertreterInnen der außeruniversitären sozialwissenschaftlichen Forschung und Interessierte aus den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen.

  • Mehr über die ÖGPW und ihre Aufgaben erfahren Sie hier...
  • Informationen zu den Förderungen der ÖGPW erhalten Sie hier...
  • Informationen zur Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP) können Sie hier nachlesen...

Aktuelle Informationen

Von 29.6.-1.7.2020 findet am IHS ein interdisziplinäres, interaktives Symposium mit dem Titel „Leben mit Corona“ statt. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse aus (sozial-)wissenschaftlichen Projekten zur COVID-19 Pandemie in Österreich vorgestellt und diskutiert. Für jede der sechs Themensessions wird es eine Keynote und Vorträge geben; zusätzlich wird es auch jeweils Raum zum Austausch mit Wissenschafter*innen sowie Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung geben…

[mehr]

Im November 2020 findet zum siebten Mal der von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) veranstaltete Tag der Politikwissenschaft statt – in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft und dem Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien sowie dem Department of Political Science der Central European University.

Ablauf: Am Donnerstag, den 26. November 2020 eröffnet eine öffentliche Veranstaltung den Tag der Politikwissenschaft. Am…

[mehr]

Die ÖGPW will auf einen offenen Brief aufmerksam machen, der sich mit der schwierigen Situation für Prae- und PostDocs befasst, die Lehr- und Forschungsverpflichtungen haben. Da es, abgesehen von den wichtigen Diskussionen rund um das "neutrale Semester", keinerlei Debatten dazu gibt, wie sich die Umstellung auf Home Office und e-Learning auf laufende Forschung auswirkt und was es an Hilfestellungen dringend brauchen würde, stellt der Brief Forderungen an die politischen…

[mehr]

Von 29.6.-1.7.2020 findet am IHS ein interdisziplinäres, interaktives Symposium mit dem Titel „Leben mit Corona“ statt. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse aus (sozial-)wissenschaftlichen Projekten zur COVID-19 Pandemie in Österreich vorgestellt und diskutiert. Für jede der sechs Themensessions wird es eine Keynote und Vorträge geben; zusätzlich wird es auch jeweils Raum zum Austausch mit Wissenschafter*innen sowie Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung geben…

[mehr]

Im November 2020 findet zum siebten Mal der von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) veranstaltete Tag der Politikwissenschaft statt – in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft und dem Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien sowie dem Department of Political Science der Central European University.

Ablauf: Am Donnerstag, den 26. November 2020 eröffnet eine öffentliche Veranstaltung den Tag der Politikwissenschaft. Am…

[mehr]

Die ÖGPW will auf einen offenen Brief aufmerksam machen, der sich mit der schwierigen Situation für Prae- und PostDocs befasst, die Lehr- und Forschungsverpflichtungen haben. Da es, abgesehen von den wichtigen Diskussionen rund um das "neutrale Semester", keinerlei Debatten dazu gibt, wie sich die Umstellung auf Home Office und e-Learning auf laufende Forschung auswirkt und was es an Hilfestellungen dringend brauchen würde, stellt der Brief Forderungen an die politischen…

[mehr]
↑  Nach oben  |   ÖGPW:   →  Startseite