Die ÖZP ist seit 1972 eine Stimme für politikwissenschaftliche Analyse und Forschung und wird von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) herausgegeben. Sie veröffentlicht frei eingereichte Arbeiten zu Theorie, Methode, Praxis und Geschichte der Sozialwissenschaften in Deutsch und Englisch. Herausgegeben von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft ist die ÖZP offen für alle Forschungsrichtungen, Schulen und methodischen Zugänge. Sie will die Kommunikation zwischen verschiedenen Perspektiven vorantreiben. Daher werden alle Zusendungen im Double Blind Peer Review von mindestens zwei GutachterInnen beurteilt. Obwohl sich die Zeitschrift vor allem für den Stand der Politikwissenschaft und für aktuelle Entwicklungen in Österreich und Zentraleuropa interessiert, werden Artikel und Forschungsberichte unabhängig vom Bezug zu Österreich angenommen.

Die ÖZP erscheint als Open Access Journal und ist im Social Science Citation Index (SSCI) verzeichnet.

Brief der HerausgeberInnen anlässlich der Umstellung auf Open Access.

Besuchen Sie hier die Webseite der ÖZP.

Fünf gute Gründe, in der ÖZP zu publizieren:
  • Die ÖZP veröffentlicht deutsch- und englischsprachige Artikel aus dem gesamten thematischen und methodischen Spektrum der Politikwissenschaft und ist damit für die VertreterInnen unterschiedlicher Teilgebiete gleichermaßen interessant.
  • Die ÖZP gehört zu den traditionsreichsten politikwissenschaftlichen Journals des deutschsprachigen Raums und ist in allen bedeutenden Bibliotheken und Metadatenbanken der Welt zu finden.
  • Die ÖZP ist unter anderem im SSCI notiert und damit international als eine der weltweit wichtigsten Fachzeitschriften anerkannt.
  • Die ÖZP garantiert ein faires, anspruchsvolles und zügiges Begutachtungsverfahren durch internationale ExpertInnen (double blind) und eine zuverlässige Betreuung von AutorInnen durch die Redaktion.
  • Die ÖZP bietet eine rasche Veröffentlichung von zur Publikation angenommenen Manuskripten.

Wir laden Sie herzlich ein, der ÖZP ab sofort Ihre unveröffentlichten Manuskripte anzubieten.

Bitten verwenden Sie dazu ausschließlich unser elektronisches Redaktionssystem, das die Hinweise für AutorInnen und alle weiteren Informationen enthält.

↑  Nach oben  |  ÖGPW:  →  ÖZP